Windhundpullis

Mützen

Kunstmarkt

Fine Art Prints

Buran

das ist der Name eines sehr starken Windes,
der aus Nordosten vor allem in den Steppen- und Wüstengebieten
 im nordwestchinesischen Xinjiang, 
an der unteren Wolga, 
in Kasachstan und Westsibirien weht. 


Der Winterburan ist eisig kalt,
der Sommerburan dagegen ist ein heißer Sandsturm und

in den Wüsten Lop Nor und Taklamakan heißt er auch 

Kara Buran 
(schwarzer Buran).

Der Salukirüde

MCh. Dawidan’s Buran


trug den Namen dieses Windes und er war schnell wie der Wind.
Er lebt weiter in seinen erfolgreichen Nachkommen, 
in unseren Erinnerungen und in den Herzen 
von Beate und Siggi.

Danke für Euer Einverständnis. 


Foto:  www.playwithlight.de